2. Truppen und Kampfsystem

2. Truppen und Kampfsystem

Zurück

Belagerungswaffen vs. Belagerungen

Überblick

Befestigungen und Fallen sind die erste Verteidigungslinie deiner Stadt. Jeder Gegner, der deine Stadt angreift, muss zuerst deine Befestigungen und Fallen zerstören, bevor er auf deine eigentliche Armee trifft. Sollte ihm das nicht gelingen, findet kein Hauptkampf der Armeen statt und deine Stadt, Einheiten und Rohstoffe bleiben unversehrt (nur die Befestigungen werden angegriffen).

Demotiviere deine Feinde, indem du deine Festung immer mit Befestigungen versiehst. Wenn du angreifen willst, denke daran deinen Gegner zuerst auszuspähen. Wenn du deine Armee ohne genug Belagerungswaffen sendest, wird sie nicht in seine Stadt gelangen.

Befestigungstypen
Es gibt zwei Arten von Befestigungen: Die defensiven ("Befestigungen"), welche dem Schaden von Belagerungswaffen widerstehen und ihn daher einstecken, und die offensiven ("Fallen"), welche die angreifenden Belagerungswaffen aktiv angreifen und zurückdrängen, um sie zu zerstören.

Wie bei den Kasernen-Einheiten, gibt es vier Befestigungsstufen:


Befestigungen

  • Barrikaden (Stufe 1)
  • Fallgruben (Stufe 2)
  • Türme (Stufe 3)
  • Rauchbomben (Stufe 4)

Fallen

  • Dornenziegel (Stufe 1)
  • Steinhagel (Stufe 2)
  • Siedendes Öl (Stufe 3)
  • Griechisches Feuer (Stufe 4)


Belagerungswaffen im Kampf
Wenn du eine feindliche Stadt mit Belagerungswaffen angreifst, ist es ratsam, sie mit einigen defensiven Truppen vor der Zerstörung zu schützen. Nach dem Zerstören der Befestigungen, marschieren deine Belagerungswaffen gemeinsam mit deiner restlichen Armee in die gegnerische Stadt ein.